Walter-Scheel-Platz 1
42651 Solingen
0212 / 290 - 2279; 290-2274; 290-2120; 290-2283
email: bewerbung@stellenportal.solingen.de
internet: https://www.solingen.de/
Anzeigenart
Arbeitsstelle
Arbeitszeit
Voll- oder Teilzeit
Praxis
abgeschlossene Berufsausbildung
Veröffentlicht am
29.05.2024
Sachbearbeitung Leistungsabteilung
Verwaltung und Öffentlicher Dienst

Sachbearbeitung Leistungsabteilung

 

Die Klingenstadt Solingen ist mit ca. 165.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Großstadt im „Bergischen Städtedreieck“. Modern, vielfältig, bunt, krisensicher: Die Stadtverwaltung ist eine attraktive Arbeitgeberin und mit rund 3000 Beschäftigten die größte vor Ort. Als moderne Dienstleisterin sorgt sie mit einem weit gefächerten Aufgabenspektrum für das Wohl der Stadtgemeinschaft. Sie ist Arbeitgeberin mit Vorbildfunktion und setzt sich intensiv dafür ein, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen.

 

Die Stellen sind im Stadtdienst kommunales Jobcenter Solingen, Leistung zu besetzen und sind mit E9C TVöD bzw. A10 LBesG NRW ausgewiesen.​ Sie sind unbefristet  zu besetzen und haben einen Arbeitszeitanteil von 100% und 70%.

 

Das kommunale Jobcenter ist ein dienstleistungsorientierter Stadtdienst, der für die Klingenstadt Solingen bedeutende arbeitsmarkt- und sozialpolitische Aufgaben wahrnimmt. Es sorgt für die Grundsicherung von rund 16.000 Menschen und unterstützt arbeitsuchende Leistungsberechtigte im Bürgergeldbezug bei ihrer Eingliederung in eine Beschäftigung.

 

Ihre Aufgaben bei uns:

 

  • Bearbeitung von Erstanträgen für Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes einschl. Kosten der Unterkunft nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II)
  • Bearbeitung der laufenden Leistungsfälle und der Weiterbewilligungsanträge für Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes, einschließlich der Kosten der Unterkunft nach dem SGB II
  • Aufhebung, Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten entsprechend dem Sozialgesetzbuch X (SGB X)
  • Persönliche und telefonische Beratung der Hilfesuchenden auch außerhalb des Leistungsangebotes des SGB II
  • Bearbeitung des Daten- und Informationsaustauschs mit anderen Leistungsträgern
  • Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber Dritten
  • Umsetzung von Entscheidungen im Widerspruchs- und Klageverfahren

 

Das bringen Sie mit:

 

  • Abschluss zur Diplom-Verwaltungswirtin / zum Diplom-Verwaltungswirt, zur Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin (NRW) / zum Diplom-Verwaltungsbetriebswirt (NRW) bzw. einen abgeschlossenen vergleichbaren Bachelorstudiengang an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW,
  • abgeschlossene Qualifizierung zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt,
  • Abschluss zur Diplom-Finanzwirtin (FH) / zum Diplom-Finanzwirt (FH) in der Steuerverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen,
  • Abschluss zur Diplom-Rechtspflegerin (FH) / zum Diplom-Rechtspfleger (FH) in der Justizverwaltung des Landes.
  • Abschluss zur Diplom Juristin / zum Diplom Jurist.
  • Kaufmannsgehilfin / Kaufmannsgehilfen mit IHK-Abschluss als Bankfachwirtin / Bankfachwirt, Sparkassenfachwirtin / Sparkassenfachwirt oder einer vergleichbaren beruflichen Weiterbildung wie z.B. Betriebswirtin / Betriebswirt (IHK), Dipl. Betriebswirtin / Betriebswirt (BA/DH/VWA). Die Eingruppierung erfolgt tarifrechtlich bei diesem Personenkreis nach EG 9B TVöD.

 

Darüber hinaus ist wünschenswert:

  • gute Kenntnisse der Sozialgesetzbücher I, II und X, sowie angrenzender Rechtsvorschriften wie z.B. Wohngeldgesetz, Bundeskindergeldgesetz, Unterhaltsvorschussgesetz
  • gute Kenntnisse der allgemeinen IT-Verfahren und hohe Bereitschaft sich in die Fachverfahren einzuarbeiten
  • hohe Beratungskompetenz und Einfühlungsvermögen
  • gute Kompetenz die eigenen Stärken in ein Team einzubringen und Freude an Teamarbeit
  • Überzeugungs- und Darstellungskraft
  • sicheres und selbstbewusstes Auftreten
  • interkulturelle Kompetenz

 

Das bieten wir Ihnen:

 

Sinnstiftender und krisensicherer ArbeitsplatzZusatzrente gemäß TVÖD
VersicherungsvergünstigungenFaire Vergütung
Betriebliche Kita-PlätzeGesundheits- und Fortbildungsprogramme
Gleitende Arbeitszeiten30 Urlaubstage
Zuschuss zum FirmenticketGute Erreichbarkeit
Teilzeit möglichMobiles Arbeiten möglich

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil unseres Teams!

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über das Stellenportal www.karriere-solingen.de/search bis spätestens 28.06.2024.

 

Auf Ihre Fragen zum Aufgabengebiet freut sich:
Sabrina Lemmer 
Tel. 0212 / 290-3844 
Fachbereich

 

Auf Ihre Fragen zum Auswahlverfahren freut sich:
Claudia Krüger 
Tel. 0212 / 290-2283 
Personalwirtschaft


Hinweise:
Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.


Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter.

Ansprechpartnerinnen für Unternehmen
Lea Pistorius und Leonie Schubert
info@stellenportal-solingen.de
Ein Projekt von: