Walter-Scheel-Platz 1
42651 Solingen
0212 / 290 - 2279; 290-2274; 290-2120; 290-2283
email: bewerbung@stellenportal.solingen.de
internet: https://www.solingen.de/
Anzeigenart
Arbeitsstelle
Arbeitszeit
Vollzeit
Praxis
Berufserfahrung
Veröffentlicht am
22.10.2021
Sachgebietsleiterin/ Sachgebietsleiter Verfahren und Sicherung der Bauleitplanung
Verwaltung und Öffentlicher Dienst

Die Klingenstadt Solingen - mit 163.000 Einwohnern Großstadt im 'Bergischen Städtedreieck' - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Stadtdienst 61, (Planung, Mobilität, Denkmalpflege) eine / einen Sachgebietsleiterin/ Sachgebietsleiter Verfahren und Sicherung der Bauleitplanung.

 

Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 14 TVöD vorbehaltlich abschließender Bewertung ausgewiesen. 

Die Stelle hat einen Arbeitszeitanteil von 100 % und ist unbefristet zum 01.01.2022 besetzen.

 

Ihre Aufgaben: 

  • Leitung des Sachgebietes 61-21 "Verfahren und Sicherung der Bauleitplanung" mit aktuell 5 Mitarbeitenden; Vertretung der Abteilungsleitung
  • Koordinierung und Bearbeitung von Bauleitplanungen, von Maßnahmen zur Sicherung der Bauleitplanung und der Zusammenarbeit mit Privaten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von stadträumlichen Konzepten
  • Vorbereitung von Entscheidungen in besonders schwierigen und/oder bedeutsamen Einzelfällen und in Fällen von grundsätzlicher Bedeutung
  • Fertigung rechtlicher Stellungnahmen; Begleitung von Verwaltungsgerichtsverfahren
  • Koordinierung und Erstellung städtebaulicher und planungsrechtlicher Stellungnahmen im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren und sonstigen Genehmigungsverfahren
  • Bauberatung
  • Vertretung der Planungen in der Öffentlichkeit und den politischen Gremien

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterstudium an einer Technischen Hochschule/Universität ) der Fachrichtung Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung oder Architektur mit Vertiefung Städtebau/ Stadtplanung mit langjähriger Berufs- und Führungserfahrung in der Baulautplanung oder Befähigung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst NRW

Darüber hinaus sind wünschenswert: 

  • fundierte und vielseitige Fachkenntnisse
  • sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit
  • Integrität
  • Organisationsgeschick
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz
  • adressatengerechte Beratung gegenüber Dritten
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • finanzielle Sicherheit durch eine unbefristete Beschäftigung und einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine gute und faire Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) inklusive Leistungsentgelt, sowie eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge über die Rheinische Versorgungskassen (RZVK)
  • einen familienfreundlichen Betrieb mit flexiblen Arbeitszeiten, der die Möglichkeit bietet, auch in Teilzeit zu arbeiten
  • für Beschäftigte mit Kindern im Vorschulalter bietet die Klingenstadt Solingen betriebliche Plätze in einer städtischen Kindertagesstätte an. Die Betreuungszeiten orientieren sich dabei besonders an den Bedarfen der Beschäftigten der Klingenstadt
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie der Telearbeit
  • ein Firmenticket zu vergünstigten Konditionen
  • ein breitgefächertes und abwechslungsreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) mit verschiedenen Angeboten zu Bewegung, Entspannung und richtiger Ernährung
  • gute berufliche Weiterentwicklung durch qualifizierte Fortbildungen

Hinweise: 

Zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Stellenbesetzungen bei der Klingenstadt Solingen grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter. 

 

Nähere Auskünfte zur Stelle erteilt die Dienstleitung Frau Seyfried, Fon 0212 / 290-4220, die Abteilungsleitung Frau Mager- Stanowski, Fon 0212/ 290-4227 und für das Auswahlverfahren vom Personalmanagement Herr Clemens, Fon 0212 290-2279. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über unser Stellenportal. 

 

Möchten Sie sich schriftlich bewerben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 2408 an die E-Mailadresse bewerbung@stellenportal.solingen.de oder per Post an Klingenstadt Solingen, Personalmanagement, Postfach 10 01 65, 42601 Solingen. 

Ansprechpartnerinnen für Unternehmen
Lea Pistorius und Leonie Schubert
info@stellenportal-solingen.de
Ein Projekt von: