Dültgenstaler Str.61
42719 Solingen
0212-290-4316
email: tbs.bewerbung@solingen.de
internet: http://tbs.solingen.de
Anzeigenart
Arbeitsstelle
Arbeitszeit
Vollzeit
Praxis
abgeschlossenes Studium/Diplom
Veröffentlicht am
25.10.2021
Informatik-Ingenieur/in Entwicklung Unwetterwarnsystem (m/w/d)
Hard- und Softwareentwicklung

Die Technischen Betriebe Solingen sind ein moderner und wachsender Dienstleister im Konzern Klingenstadt Solingen. Ihre mehr als 600 Beschäftigten sorgen u.a. durch Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Winterdienst für eine saubere Stadt, erzeugen im Müllheizkraftwerk Strom und Fernwärme, planen und unterhalten städtische Tiefbau- und Verkehrsinfrastrukturen, planen und bauen Kommunikationsnetze, gestalten und pflegen das Stadtgrün und die Friedhöfe und erheben die Grundabgaben.

Für den Teilbetrieb „Tiefbau und Verkehr“ suchen wir ab 01.01.2022 Informatik-Ingenieur/in Entwicklung Unwetterwarnsystem (m/w/d).

 

Die Stelle ist je nach persönlicher Qualifikation und Erfahrung bis Entgeltgruppe E12 TVöD ausgewiesen und hat einen Arbeitszeitanteil von 100 %. Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre (31.12.2023).

 

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von Software für Sensoren, zu deren Abfrage sowie zur Selbstkontrolle bzw. Plausibilitätsprüfung
  • Entwicklung, Erweiterung, Betrieb und Dokumentation von Datenbanken
  • Entwicklung von Software für ein Unwetterwarnsystem (Backend & API)
  • Analyse und Weiterentwicklung bestehender Systeme
  • Definition von Modul-Schnittstellen
  • Konfiguration von Netzwerkkomponenten
  • Aufbau und Betrieb von Labor-Netzwerken und Test-Systemen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) Informatik,
    Software Engineering, technische Informatik oder vergleichbarer Studienabschluss
     

Darüber hinaus erwarten wir:

  • sehr gute Programmiersprachenkenntnisse in C#, C++
  • gute Programmiersprachenkenntnisse in Microsoft .NET, PHP, Bash-Scripting
  • umfassende Kenntnisse in objektorientierter Programmierung
  • sehr gute Auffassungsgabe
  • qualitätsorientierte, zielgerichtete Arbeitsweise
  • analytisches Denkvermögen
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Selbständigkeit
  • Bereitschaft, sich in neue Technologien einzuarbeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Zusätzlich sind wünschenswert:

  • Kenntnisse in der Windows und Linux-Administration
  • Erfahrungen in der Programmierung von Intel- und Arm-Prozessoren
  • Erfahrungen und Kenntnisse in SQL (DML/DLL)
  • Kenntnisse in Umgang und Programmierung von Einplatinenrechnern
  • Kenntnisse in Software-Versionierung mittels GIT & GitLab
  • Kenntnisse im Bereich der Netzwerktechnik
  • Kenntnisse von Übertragungswegen und -protokollen für die Sensorik
  • interkulturelle Kompetenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • sicheres Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • einen anspruchsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einem befristeten Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • die Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) inkl. Leistungsentgelt
  • Sonderleistungen wie eine zusätzliche Rentenversicherung und
    ein vergünstigtes Firmenticket
  • soweit möglich gleitende Arbeitszeit und die besondere Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Hinweise:

Zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Stellenbesetzungen bei der Klingenstadt Solingen grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Der Arbeitsplatz ist gemäß der Dienstvereinbarung vom 29.11.2019 grundsätzlich auch für alternierende Telearbeit geeignet.

Für Beschäftigte mit Kindern im Vorschulalter bietet die Klingenstadt Solingen betriebliche Plätze in der städtischen Kindertagesstätte am Rathaus an. Die Betreuungszeiten orientieren sich dabei besonders an den Bedarfen der Beschäftigten der Klingenstadt.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter.

 

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet:

Herr Niercke, Tel. 0212 / 290-4325
Sachgebietsleiter Informations- /Datentechnik

Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet:

Herr Jürgens, Tel. 0212 / 290 - 4559
Personalwirtschaft

Technische Betriebe Solingen
Dültgenstaler Straße 61
42719 Solingen
tbs.bewerbung@stellenportal.solingen.de

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über das Stellenportal bis spätestens 19. November 2021.

 

Möchten Sie sich alternativ per E-Mail bewerben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) innerhalb der Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennziffer 2412 an die E-Mail-Adresse tbs.bewerbung@solingen.de. Bitte Unterlagen nur im PDF-Format versenden. Zur Bestätigung des Eingangs Ihrer Unterlagen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung an die in der Bewerbung angegebene E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass per Post eingegangene oder persönlich abgegebene Bewerbungsunterlagen zwar im Verfahren berücksichtigt, aber nicht zurückgesandt werden können.

Ansprechpartnerinnen für Unternehmen
Lea Pistorius und Leonie Schubert
info@stellenportal-solingen.de
Ein Projekt von: